Wednesday, 1 December 2010

Einleitung

Vorab ein paar Worte an den werten Leser.

Ich schreibe hier meine gesammelten Erfahrungen aus meinem Japan-Urlaub vom 25.04. - 07.05.2010 nieder. Während meiner Zeit in diesem faszinierenden Land habe ich so etwas wie ein Tagebuch geschrieben, Fotos mit 2 Kameras gemacht und ein paar Videos aufgenommen. Das alles ist jetzt nach über 6 Monaten die Basis für dieses Blog. Wenn auch die Einträge in mein Tagebuch in den ersten Tagen nur kurz und knapp waren, so wurde mir damals doch schnell bewusst, dass ich alles aufschreiben muss, sonst wäre ich vermutlich geplatzt. Daher ist dieses ausführliche Blog irgendwie nur der logische nächste Schritt.

Tja und nun nehme ich diese Aufzeichnungen und erweitere sie um das an was ich mich noch so erinnern kann inklusive ausgewählte Fotos. Mal schauen was am Ende raus kommt :-)

私の躍起著
(わたしのざっきちょ)
Eins ist sicher; es war eine verrückte Achterbahnfahrt mit der ganzen Bandbreite an Emotionen. So heftig, dass ich bereits den nächsten Trip nach Japan plane ;-)

Kleine Notiz am Rande: Hier ein Bild meines Notizbuches in der ich japanische Vokabeln und mein Tagebuch geschrieben habe. Auf dem Einband sind Handschriften von Sigmund Freuds "Architektur der Hysterie". Wie passend das letztendlich war, wusste ich damals noch nicht.