Saturday, 17 March 2012

In Japan again! 2012年に日本語を勉強します (Einleitung)

Werte Leser und Besucher.

Wir schreiben das Jahr 2012 und meine mittlerweile dritte Reise nach Japan vom 24.02 - 11.03. ist bereits wieder zu Ende.
Weniger als ein Jahr nach meinem letzten Besuch habe ich mich spontan Anfang 2012 dazu entschlossen, dieses Mal meiner Reise einen größeren Sinn zu geben und mich ganz der japanischen Sprache zu widmen. Also habe ich spontan einen Intensiv Kurs in einer Sprachschule gebucht, in der Hoffnung, dass ich so die größten Fortschritte machen kann.

Um dem ganzen noch etwas mehr Effekt zu geben, habe ich die Sprachschule gleich mit Homestay verbunden, also der Unterbringung in einer japanischen Familie in Tokyo, sogar inklusive Teilverpflegung. Ich war sehr gespannt an wen ich da gerate, ob ich mich mit den Familienmitgliedern verstehe und wie es sein wird in einer japanischen Sprachschule zu lernen.

Doch davon abgesehen, war ich nie entspannter nach Japan zu fahren. Mein Planungsaufwand hatte sich dieses Jahr auf ein Minimum beschränkt. Auch standen mir diesmal mehr finanzielle Mittel zur Verfügung, die ich auch gewillt war großzügig zu verwenden.



Ich trat die Reise mit einem gebeutelten Herzen und einer gewissen Einsamkeit an, jedoch auch mit der Selbstsicherheit endlich gefestigt im Verständnis der Sprache und Kultur zu sein. Daher war diesmal die Hoffnung umso größer, dass mein erneuter Aufenthalt in Japan die eine oder andere Lösung oder Erkenntnis für mein Leben bringen würde.

Da ich dieses Jahr mein Tagebuch in Form dieses Blogs etwas früher als die Jahre zuvor verarbeit habe und veröffentliche, steht das Ergebnis meiner Reise noch nicht wirklich fest.

Lasst euch also überraschen!